• slider-traktor.png
  • slider-draussen.png
  • slider-labor.png
  • slider-technik.png
  • slider-titel.png

Das BioRaf-Netzwerk wird sich auf die praxisnahe Aufbereitung und Vermittlung von vorhandenem und neuem FuE-Wissen konzentrieren, um dieses im Markt gewinnbringend umzusetzen. Weiterhin werden wirtschaftliche Risikobereiche untersucht, um die Ergebnisse direkt im Netzwerk nutzen bzw. ausschließen zu können.

Wirtschaftliche Chancen bzw. Marktvorteile können sich allerdings mit einem positiven Verlauf der Netzwerkaktivitäten für die Netzwerkpartner durch innovative Produkte und verbesserte Produktqualitäten ebenso ergeben. Durch eine erweiterte Rohstoffbasis können weiterhin derzeitige Nutzungskonkurrenzen ausgeschlossen werden, wie es beispielsweise bei den Rohstoffen Getreide und Holz der Fall ist. Insgesamt helfen die Entwicklungsansätze schließlich dabei den Klimaschutz weiter voranzutreiben und somit die biotechnologischen Ziele der Politik durch innovative Verfahrensalternativen zu fossil basierten Referenzprozessen zu erfüllen.

Das Bioraffinerie-Netzwerk soll Akteure aus dem Kompetenzbereich Biomasseverwertung bzw. -veredelung zusammenführen, um gemeinsame innovative und nachhaltige Lösungen zu entwickeln. Das Netzwerk soll auf der einen Seite den Interessenaustausch zwischen den Akteuren vorantreiben und auf der anderen Seite die Technologie-/Verfahrens- sowie Produktentwicklung innerhalb einer Bioraffinerie unterstützen. Weiterhin soll das Bioraffinerie-Netzwerk kleine und mittelständische Unternehmen bei der Erschließung von neuen Geschäftsfeldern unterstützen.

Mit Hilfe dieser wirtschaftlichen Effekte ergeben sich schließlich im Verlauf des Netzwerkes Chancen für die kleinen und mittelständischen Unternehmen ihre eigene Wettbewerbsfähigkeit zu steigern, da das neu erarbeitete Wissen auch nach der Projektlaufzeit gewinnbringend vermarktet werden kann.

Durch die Erarbeitung von Strategien zur Überwindung von Hemmnissen und Risiken ist ein weiterer Investitionsschub in den beteiligten und assoziierten Unternehmen, aber auch die Ausgründung neuer marktrelevanter KMU, Spin-offs, etc. zu erwarten. Dies wird mittelbar und unmittelbar auch die Schaffung neuer Arbeitsplätze zur Folge haben. Weiterhin unterstützt das Netzwerk die Partnerunternehmen bei der Erstellung neuer Projektanträge sowie auch bei allgemeinen Öffentlichkeitsarbeiten.

© BioRaf-Netzwerk | Impressum | Datenschutzerklärung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen